Scheich 1 – Löwe 0

Al Wahda

In einem Testspiel, in dem Löwen-Coach Alexander Schmidt vorrangig die Spieler auflaufen ließ, die sonst nicht zum Einsatz kommen, unterlag die U21 Al Wahda aus Abu Dhabi mit 0:1. Liridon Vocaj verschoss 10 Minuten vor Schluss einen Foulelfmeter.

Die Gäste aus den Vereinigten Arabischen Emiraten waren mit mehr als 40 Spielern angereist, die erste Gruppe traf auf die kleinen Löwen, die zweite Gruppe direkt im Anschluss auf eine Mannschaft aus Katar. Beide Spiele fanden auf dem Sportgelände des Freier TuS Regensburg statt.

Im Spiel der kleinen Löwen gegen Al Wahda II konnte sich keine Mannschaft ein Übergewicht erspielen, Abu Dhabi hatte schlichtweg das Glück in einer etwas unübersichtlichen Aktion einen Treffer zu erzielen.

Dies blieb den kleinen Löwen versagt. Die beste Gelegenheit zu einem verdienten Ausgleichstor hatte Liridon Vocaj, der einen Foulelfmeter 10 Minuten vor Ende der Partie in die Arme des Keepers schoss.

Statistik:

1860 II: 1 Ruml, 2 Moses, 3 Motz, 4 Müller, 5 Denz, 6 Killer, 7 Zeus, 8 Vocaj, 9 Glatzel, 10 Gotthardt, 11 Knezevic. Bank: 12 Junghan, 13 Wiesböck, 14 Wallner.

Tor: 0:1 Haytham Ateeq (15.)

Wechsel: Junghan für Ruml, Wallner für Müller, Wiesböck für Moses (alle 46.)

bes. Vorkommnis: Fahrad hält Foulelfmeter von Vocaj (80.)

Zuschauer: 60 an der Helmut-Beer-Sportanlage Regensburg