Seht ihr Bayern, so wird das gemacht …

chelsea

Die kleinen Löwen schlagen den FC Chelsea London in einem Testspiel in Österreich mit 3:2. Die Treffer für die U21 erzielten Daniel Jais (2) und Nico Karger. Für die Academy der Londoner trafen Lopus-Cheek und Colkett.

Zwischen dem Regionalliga-Auftakt und dem zweiten Spiel vier Tage später absolvierte die Löwen-U21 einen bereits seit längerer Zeit anberaumten Test gegen die Chelsea FC Academy im österreichischen Obertauern. Auch diesen gestaltete das Nachwuchsteam erfolgreich. Dabei kamen vor allem die Spieler zum Zug, die beim Regionalliga-Auftakt gar nicht gespielt hatten oder wie Andreas Geipl, Nico Karger oder Daniel Jais nur eingewechselt worden waren. Die beiden Letztgenannten erzielten auch beim 3:2-Erfolg über den Nachwuchs des aktuellen Champions-League-Siegers die Treffer. Jais traf zweimal, Karger einmal. Wichtigste Erkenntnis für Schmidt: Auch der zweite Anzug sitzt! „Das war sicher kein leichtes Spiel, aber die Jungs haben sich super geschlagen.“ (Quelle: www.tsv1860.de)

Statistik:

1860 II: Netolitzky, Zeus, Motz, Denz, Rech, Geipl, Knezevic, Killer, Jais, Karger, Gotthardt, Wallner.

Wechsel: Wallner für Gotthardt (46.), Kurzweg für Killer (90.)

Tore: 0:1 Jais (32.), 1:1 Lopus-Cheek (39.), 1:2 Karger (41.), 1:3 Jais (54.), 2:3 Colkett (65.)

Zuschauer: 80 in Obertauern/Österreich

Schiedsrichter: Simon Skowronski (Polen)