Das Sechzger Stadion

StadionnameStädtisches Stadion an der Grünwalder Straße
Frühere Stadionnamen oder Vorgängerbauten1860-Platz (1911-1926), Heinrich-Zisch-Stadion (1927-1939), Städt. Sportplatz an der Grünwalder Str. 10 (1939-1941), Hanns-Braun-Kampfbahn (1941-1945), Städt. Stadion an der Grünwalder Str. 10 (1945-1953), Städt. Stadion an der Grünwalder Str. 4 (seit 1953)
Daten & Fakten
KontinentEuropa
LandDeutschland
Stadt (Einwohnerzahl)München (1.294.608)
AdresseGrünwalder Straße 4, 81547 München
Art der Sportstätte (Stadion/Arena/Sonstiges)Stadion
Sportarten/HauptnutzungFußball
Max. Kapazität21.272
Derzeitige Kapazität10.240
Sitzplätzemaximal 5.941 (derzeitig: 5.740)
Stehplätzemaximal 15.331 (derzeitig: 4.500)
Kapazität internationalkeine internationalen Spiele
Max. Kapazität bei Konzertkeine Konzerte
Max. Kapazität bei sonstigen Eventsk.A.
Eröffnung des Stadions/Bauzeit des Stadions1911 (Sportplatz mit Sitztribüne), 1926/27 (Stadionbau), 1958/59 (Kurvenausbau), 1979 (Neubau Gegengerade)
Kosten des Stadionneubaus14.000 Mark (1911)
Architekt/BauherrSyrus Süss (1911), DEHALL und Tibet (1925/26), Prof. Rudolf Ortner (1958/59) Böninger + Biedermann (1979)
Tipps am Spieltag
Welche Freizeitmöglichkeiten gibt es rund ums Stadion (bspw. Schwimmbad/Sportpark/etc.)?Schyrenbad (Freibad), Tierpark Hellabrunn, Isarauen/Flaucher
Öffnungzeiten der Kassen/Frühkassen?ca. 1,5 h vor Spielbeginn
Öffnungzeiten der Besucher/Fans?ca. 1,5 h vor Spielbeginn
Fan-Service
Gibt es einen Info-Point für Stadionbesucher?nein
Gibt es ein Fundbüro (Lage & Öffnungszeiten)?Büro des Ordnungsdienstes in der Haupttribüne
Gibt es ein Gepäck-Depot?nein
Gibt es eine Kindertagestätte?nein
Gastronomie
Anzahl Restaurants (Lage & Öffnungszeiten)?Stadiongaststätte "Zum 1860er" im Bauch der Haupttribüne, je 1,5 h vor und nach dem Spiel
Anzahl Kioske (Lage & Öffnungszeiten)?Gegentribüne und Gästekurve (Ostkurve), 1,5 h vor dem Spiel bis Spielende
Auswahl an Essens- und Getränkemöglichkeiten?Bier, nicht-alkoholische Getränke, Wurst- und Käsesemmeln, Bockwürste, Süßigkeiten
Preisliste der Gastronomieangebote?Getränke 0,4 l: 2,90 Euro (2007/08), Semmel 2,20 (2007/08)
Auswärtsfans
Lage der Gästesektoren?Westkurve, Block G
Kapazität des Gästesektors (Aufteilung in Steh- und Sitzplätze)?1000
Bestmöglicher Zugang zum Gästeblock?Grünwalder Str.
Gibt es eine Bezahlkarte im Stadion?nein
Rollstuhlfahrer und Behindertenservice
Lage & Anzahl der Plätze für Rollstuhlfahrervor der Haupttribüne, ca. 30
Ansprechpartner für Tickets & Parken?www.tsv1860.de
Gibt es einen Service für Sehbehinderte?nein
Stadionführungen
Allgemeine Infos Eckdaten "wer, wo , wie , wann, was" unregelmäßige Führungen durch die Freunde des Sechz'ger Stadions e.V. (siehe www.gruenwalder-stadion.de)
Gibt es spezielle Führungen (bspw. Nachtführung/Architektenführung/ spez. Gruppenführung)?s.o.
Ist ein Museums- oder Restaurantbesuch möglich?evtl. Restaurantbesuch
Besteht die Möglichkeit Fan- und Arenaartikel während der Führung zu kaufen?evtl. Artikel aus dem Shop der Freunde des Sechz'ger Stadions e.V. (siehe www.gruenwalder-stadion.de)
Shops
Fanshop (Anzahl/Öffnungszeiten/Lage im Stadion)nicht vorhanden
Stadionshop (Anzahl/Öffnungszeiten/Lage im Stadion)Shop der Freunde des Sechz'ger Stadions e.V. unter der Gegentribüne (siehe www.gruenwalder-stadion.de)
VIP & Business-Seats
Logen (Anzahl & Lage)0
Lounges (Anzahl & Lage)0
Business Seats (Anzahl & Lage)203
Service (Internet)
Termine & TicketsSpielplan / Tickets
Sonstige Eventswww.gruenwalder-stadion.de
Stadionbesuch
Anfahrt & Parken (ÖPNV/PKW/Anzahl Stellflächen im Stadion/um Stadion) Anfahrt
Entfernungen - Stadion zu Flughafen/Stadion zu Bahnhof (Standardisiert mit Routenplaner)Flughafen München: 35 Kilometer, Hauptbahnhof München: 5 Kilometer
StadionordnungStadionordnung.pdf
City-Guide (Stadtmagazin)www.in-muenchen.de / www.munichx.de
TourismusbüroTourismusinfo im Rathaus am Marienplatz
Link zur offiz. Webseite der Stadt/ggf. Tourismusbürowww.muenchen.de
Besonderheiten
Welche Besonderheiten hat das Stadion zu bieten? (z.B. spez. Dachkonstruktion/Lichttürme/ eigene Kapelle)Relief-Kunstwerk des Bildhauers Joachim Berthold an der Außenfassade der Ostkurve. Das Stadion gilt mit über 80 Spielen im Jahr als "meistgenutzes Stadion Deutschlands" (Aussage des Münchner Sportamts).

Der aktuelle Zustand des Stadions

Das Stadion besteht heute aus vier Tribünenanlagen: Haupttribüne, Gegengerade, Westkurve und Ostkurve. Die systematische Anordnung dieser Teilbereiche der Sportstätte ist seit 1911 unverändert: Auf der Südseite an der Volckmerstraße eine kleinere, überdachte Sitztribüne mit darin untergebrachten Nutzräumen, auf der gegenüberliegenden Nordseite eine einfachere Tribüne und in den Kurvenbereichen Stehplätze. Im folgenden Abschnitt soll kurz der aktuelle Zustand des Stadions (2007) beschrieben werden.

Haupttribüne:
Die Grundform ist seit 1925 fast unverändert, das Tribüneninnere wurde 2012/13 komplett umgebaut und erneuert.

Erdgeschoss:
zwei Mannschaftskabinen, Schiedsrichterkabine, zwei Duschräume, Besprechungszimmer, Sanitätsraum, Platzwartbüro, Abstellräume, Heizungsraum und Toiletten.

Obergeschoss:
Treppenhaus vom Obergeschoss zum Kabinentrakt und zur Reportergalerie, Besprechungszimmer, Toilettenraum, Aufenthaltsraum und Konferenzraum (westliches Ende) für Presse und Ehrengäste.
Überdachte Sitzplätze auf Kunststoff-Schalensitzen (Loge)
Galerie mit 2 Polizei- und 14 Reporter-Kabinen sowie Kameraplatz
Baudaten der aktuellen Substanz:
Grundmauern Ostflügel: 1925
Wiederaufbau der Tribüne: 1948/49
Umbauten Kabinentrakt: 1963
Dach, Reporterkabinen, Bänke: 1971
Schalensitze in der Loge: 1978
Westliche Reporter- und Polizeikabinen: 1987
Umbauten Duschräume und Vortribühne 2004

Sanierung und Neugestaltung der Innenräume: 2012/13

Gegengerade:
überdachte Tribüne mit Sitzplätzen auf Kunststoff-Schalensitzen und Kunststoff-Bänken (Vortribüne)
Z zwei Treppenhausanbauten an der Nordseite
Abstellräume im Tribünensockel
D drei eigenständige Ziegelbauten unter den Rängen mit Toiletten, Kiosk und Werkstatt
Kassenhäuschen an der Stadionumzäunung
Treppenhaustürme: 1961
Sitztribüne mit Nebenanlagen: 1978/79

Westkurve:
terrassierte Stehplatzkurve mit Unterrang auf einem Erdwall und aufgeständertem Oberrang aus Stahlbeton
Vortribüne mit Bankreihen
Manuell zu bedienende Anzeigetafel mit mechanischer Uhr in der Mitte der Kurve
Abstell-, Kiosk- und Toilettenräume im Sockelbereich
Kassenhäuschen an der Stadionumzäunung
Stehplatzkurve mit Nebenanlagen: 1959
Blocktrennung durch Gitterzäune: 1991, 2004

Ostkurve:
Neubau einer Tribüne mit Toilettenhäuschen und Kiosken: 2012/13. Ca. 2016: Aufbau einer Sicherheitszentrale im Bereich über den Kassen nahe der Gegengerade.

Künstlerisch gestaltete Betonreliefs an der Südfassade

Flutlicht:
Vier Masten in den Ecken des Stadions
Neubau 2012/13

Sportanlagen:
Fußball-Rasenplatz mit Drainage und Rasenheizung
Neuanlage des Rasenplatzes 2012/13

Teilweise Rasenerneuerung: alljährlich in der Sommerpause

Quelle:
Roman Beer: „Kultstätte an der Grünwalder Straße – Die Geschichte eines Stadions“, Verlag Die Werkstatt, Göttingen 2004, 24,90 EUR und Ergänzungen 2012/13

www.gruenwalder-stadion.de